Zur Zunkunft des Wohnens in der Stadt

Der Deutsche Werkbund wurde 1907 mit der Absicht „der Veredelung der gewerblichen Arbeit im Zusammenwirken von Kunst, Industrie und Handwerk“ gegründet. Er hat wesentliche Impulse zur Industrie- und Baukultur seiner Zeit gegeben und allgemeinbildende Ziele in Lehre und Forschung verfolgt. Er ist diskursiv, interdisziplinär und international ausgerichtet. Gesellschaftliche Veränderungen und Entwicklungen erfordern stets eine neue Ausrichtung des Deutschen Werkbunds, der sich auf diese Weise seiner Verantwortung in der Gesellschaft stellt. Er bringt sich in die für ein verantwortungsvolles Gestalten einer humanen Umwelt notwendigen Auseinandersetzungen ein. Der Deutsche Werkbund sieht seine Aufgabe darin, die Kommunikation und Information unter den Werkbünden anzuregen und gemeinsame Anliegen und Vorhaben zu fördern. Er wirkt für seine Ziele auf europäischer Ebene.

 

www.deutscher-werkbund.de